Kinder

gruppenpraxis krieger & stäger

Behandeln, betreuen und beraten - Krankheiten erkennen und heilen oder lindern ist unsere wichtigste Aufgabe.
Moderne Technik und Fachwissen helfen uns Kinder und Jugendliche in allen Altersklassen zu behandeln. Wir wollen auch Familien als Ganzes mit ihren Schwierigkeiten und Problemen begleiten und betreuen.
Gute Medikamente alleine können nicht alle Probleme lösen. Gespräch und gezielte Beratung sind meist genauso wichtig.
Prävention durch Vorsorge und Impfungen (Link zu Blätter Vorsorge und Impfungen) sollen Kinder beschützen und ihnen ein gesundes und unbeschwertes Aufwachsen ermöglichen. Dabei nehmen wir die große, bunte Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Kinder, Jugendlichen und der Eltern wahr und versuchen, dieser Individualität in allen Phasen des Lebens gerecht zu werden.

Kindernotfall Inselspital

Auf unserer Notfallstation, die gemeinsam mit der Medizinischen Kinderklinik geführt wird, werden Kinder mit leichten bis schweren Verletzungen und Krankheiten rund um die Uhr behandelt und betreut. Als Universitätsklinik können wir jegliche Art von Verletzungen und Erkrankungen behandeln, je nach Situation in enger Zusammenarbeit mit Vertretern von anderen Fachrichtungen.

In der Regel werden die Kinder vom Hausarzt oder Notfallarzt eingewiesen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich direkt auf der Notfallstation zu melden. Eine vorgängig telefonische Anmeldung ermöglicht uns eine optimalere Vorbereitung (Tel. 031 632 92 77/ 78).

Ein spezialisiertes Notfallteam, bestehend aus einem Oberarzt, Assistenzarzt und Pflegefachpersonen sind für die Erstversorgung verantwortlich. Nach dem Eintritt wird das Kind genau untersucht und die notwendigen Untersuchungen veranlasst, die je nach Komplexität eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen können. Je nach Schweregrad der Verletzung oder Erkrankung und der entsprechend notwendigen Therapie kann das Kind wieder nach Hause, bleibt für 24 Stunden auf dem Notfall oder wird auf eine unserer Stationen verlegt.

Wenn das Kind auf dem Notfall bleiben muss, wird es in der Notfallbeobachtung weiter betreut. Dort können Sie als Angehörige auf einem Liegesessel bei Ihrem Kind übernachten, was von unserer Seite her begrüsst wird.

Unter der Telefonnummer 0900 632 927 können Sie rund um die Uhr an jedem Tag eine kostenpflichtige ärztliche Beratung (95 Rappen/ Minute) durch einen Kinderarzt der Kinderkliniken erhalten, wenn Ihr Kinderarzt/ Hausarzt nicht erreichbar ist.
Kontaktinformation: Kinderärztliche NotfallbetratungKispiPhone +41 (0)900 632 927

Kinderkliniken Bern, Organigramm (PDF, 97K)

Informationen über: Impffragen, Impfstoffe (schweiz.), Impfpläne.

Informationsseite des Bundesamts für Gesundheit zu Impffragen.

Informationsseite des Forums für Praxispädiatrie zu Impffragen.

Homepage der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie.

Informationen zum Hüftultraschall.

Informationen zum Spracherwerb von Kindern.